Ansicht1

FlüggerHöfe HAMBURG

Revitalisierung eines Backstein-Gebäudeensembles

Bauherr SIGNA
Ort Hamburg
Baujahr 2020 - 2023
Architekt PMP Architekten Hild und K
Details

BIM-PROJEKT
Heizungs - und Sanitärtechnik
Lüftungs- und Kältetechnik
Elektrotechnik
Fernmeldetechnische Anlagen
Gebäudeautomation
Förderanlagen

Lageplan.1 Fassade
Ansicht3.1 Ansicht2

Projektbeschreibung

Das historische Gebäude mitten in der Hamburger Altstadt wurde 1888, 1908 und 1937 als Wohn- und Geschäftshaus errichtet. Es besteht aus vier verschiedenen Baukörpern und verfügt über den weltweit ältesten Paternoster. Das gesamte Gebäude weist eine Mietfläche von 8.600m² auf und steht komplett unter Denkmalschutz. Ziel des Bauvorhabens ist es, drei der vier Bestandsgebäude aufzustocken und zu revitalisieren sowie eines der Bestandgebäude durch einen Neubau inklusive Dachterrasse zu ersetzen. Als Nutzungsform des Bauvorhabens ist ein Mix aus Büro-, Einzelhandel-, Wohn- und möglicherweise Hotelnutzung vorgesehen. Die unterschiedlichen Gebäudeteile erhalten eine neue zeitgemäße Identität.

Zeitgemäß wird auch die Technischen Gebäudeausrüstung – mit Hilfe unserer zukunftsweisenden TGA-Konzepten entsteht aus den FlüggerHöfen ein technisch topaktueller Gebäudekomplex mit höherem Marktwert und einer messbaren Wirtschaftlichkeit in der Gebäudetechnik. Das ELPLAN-Team hat auf dem Gebiet der Sanierung, und mit der darüber hinaus gehenden Revitalisierung bereits große Erfahrung. Das ist auch wichtig, denn ein solches Projekt erfordert den Respekt vor dem Bestand und das Wissen um die Schnittstellen zwischen Architektur, Technischer Gebäudeausrüstung und Nutzungsart. Auch mit den Anforderungen von Sachverständigen und Genehmigungsbehörden sind wir vertraut. Unser Spektrum reicht von der denkmalgerechten Sanierung bis zur Revitalisierung und Umnutzung.

Übrigens: Dieses Revitalisierungsprojekt wird von uns mithilfe von BIM (Building Information Modeling) optimiert. Die Planungsmethode BIM bildet das Bauwerk evolutionär über seinen gesamten Lebenszyklus mit allen relevanten Informationen ab. Damit realisieren wir auch in späteren Nutzungsphasen des Gebäudes erhebliche Kosteneinsparungen.