Bild 1 Rheine

RATHAUSZENTRUM RHEINE

Aktivierung Rathaus Rheine

Bauherr Stadt Rheine
Ort Rheine
Baujahr 2016 - 2023
Architekt KRESINGS ARCHITEKTUR
Details

Leistungsphasen 1 - 9
Heizungs - und Sanitärtechnik
Lüftungs- und Kältetechnik
Elektrotechnik
Beleuchtungstechnik
Gebäudeautomation

Bild 2 Rheine
Bild 3 Sprinkler

Projektbeschreibung

Die Stadt Rheine beabsichtigt ihr Rathauszentrum in der Innenstadt mittelfristig baulich zu überarbeiten um durch eine Flächenoptimierung die räumliche Situation zu verbessern und die internen Arbeitsprozesse zu optimieren. Ziel ist es, zusätzliche Büroflächen für die städtische Verwaltung zur Verfügung zu stellen. Im Weiteren sollen bestehende Geschosse strukturell aufgewertet und verbessert werden. Das Rathauszentrum der Stadt Rheine umfasst zurzeit insgesamt eine BGF in Höhe von 28.500m² und besteht aus mehreren miteinander verbundenen Gebäudeteilen unterschiedlichen Alters. Bei den miteinander verknüpften Gebäudeteilen handelt es sich um das Rathauszentrum 1 (BA 1), Rathauszentrum 2 (BA 2) sowie dem ehemaligen Hertie-Gebäudekomplex (BA 1) welcher bis auf die Tiefgarage vollständig zurückgebaut wird. Der Umbau erfolgt bei laufendem Betrieb.

Parallel zur „inneren“ neu zu errichtenden Raumstruktur wird die gesamte Haustechnik überarbeitet. Ein weiteres Bearbeitungsfeld ist die Sanierung der Tiefgarage als auch die des Kellergeschosses und zwei Technikebenen. Die ELPLAN-Planungsleistungen umfassen den gesamten Bereich der technischen Gebäudeausrüstung inklusive Energiekonzept und Brandschutzmatrix. Dabei achten wir sehr auf zukunftssichere Technologien, bugetkonforme Realisierung und Termintreue. Komplettiert wird unsere ELPLAN-Dienstleistung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter in der Bauleitung bzw. der Bauüberwachung der integralen Gebäudetechnik.