20200810 SchulzentrumMinden 05 copyright ash sanderhofrichter architekten GmbH Text

SCHULZENTRUM MINDEN-SÜD

Neubau einer Ganztagsschule

Bauherr Stadt Minden
Ort Minden
Baujahr 2020 - 2022
Architekt a|sh architekten Nienburg
Details

Leistungsphasen 1 - 9
Sanitär - und Heizungstechnik
Lüftungs- und Klimatechnik
Fernmelde- und
informationstechnische Anlagen
Starkstromanlagen
Förderanlagen
Küchenplanung
Gebäudeautomation
Energiekonzept
Technische Außenanlagen

Projektbeschreibung

ELPLAN erhielt den Zuschlag im europaweiten Ausschreibungsverfahren zum Neubau des Schulzentrums Minden-Süd. Es handelt sich um einen dreizügigen Schulneubau einer Sekundarschule I, mit Berücksichtigung einer optionalen Erweiterung für eine Vierzügigkeit. Der Neubau für 470 Schüler*innen umfasst auf drei Geschossen eine Netto-Raumfläche von 6.000m² und erhält einen separaten Baukörper für die Technikzentrale. Im Erdgeschoss befindet sich die Mensa mit einer Ausgabeküche. Angrenzend eröffnet ein Musikraum, durch eine mobile Trennwandanlage, vielfältige Veranstaltungsmöglichkeiten. Des weiteren werden Fachräume für Hauswirtschaft, der Speiseraum und die pädagogischen Bereiche mit Differenzierungs-, Aufenthalts- und Erholungsbereichen im Erdgeschoss angesiedelt.

Im Obergeschoss befindet sich der Ganztagsbereich, die Räume der Verwaltung mit Schulbüro und Sekretariat, der Lehrerbereich mit Pädagogen-Café und Besprechungsräumen. Über das Forum schließt die Bibliothek und die Fachräume für Kunst und Gestalten an. Weiterhin sind im 2. Obergeschoss die Naturwissenschaftlichen Fachräume, Computerräume und Fachräume für Holzverarbeitung mit Technikraum und Laborabluftanlage.

Die Planungsaufgabe unseres ELPLAN-Teams umfasst neben dem gesamten Bereich der technischen Gebäudeausrüstung ebenso ein Energiekonzept und die Fachplanung der technischen Außenanlagen. Komplettiert wird unsere ELPLAN-Dienstleistung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter in der Bauleitung bzw. Bauüberwachung der integralen Gebäudetechnik.