Kino4

ÜBERSEEQUARTIER HAMBURG

Neuer Kinokomplex mit 10 Sälen

Bauherr Unibail-Rodamco-Westfield
Ort Hamburg
Baujahr 2019 - 2022
Architekt HPP International Planungsgesellschaft mbH
Details

Leistungsphasen 4 - 9
Heizungs - und Sanitärtechnik
Lüftungs- und Kältetechnik
Elektrotechnik
Beleuchtungstechnik
Sicherheits- und EDV-Technik
Gebäudeautomation

Kino2 Kino
Kino3 Kino1

Projektbeschreibung

Weltoffen, aufgeschlossen und urban – das Überseequartier ist ein inspirierender Ort mit außergewöhnlichen Dimensionen. In Hamburgs HafenCity verbindet es Lebens- und Arbeitsräume mit attraktiven kulturellen Angeboten und Freizeitmöglichkeiten sowie innovativen Einzelhandels- und Unterhaltungskonzepten. Allein die Eckwerte beeindrucken: Rund 260.000m² Bruttogrundfläche umfasst das südliche Überseequartier.

Beim Bau des südlichen Überseequartiers steht nicht nur die einzigartige und hochmoderne Architektur im Vordergrund, sondern vor allem auch der nachhaltige Aspekt. So sind alle Gebäude mit dem BREEM-Exzellent Standard zertifiziert, einem Bewertungssystem für die ökologische und soziokulturelle Nachhaltigkeit von Gebäuden. Sie machen das Überseequartier damit zu einem Ort, der nicht nur an das Hier und Jetzt, sondern auch an die Zukunft denkt.

Bei der Realisierung der Multiplex-Kinos setzen unsere ELPLAN-Fachplaner die exakt definierten Anforderungen der neuen, integrierten Planungsmethode des Building Information Modeling (BIM) um. Die gesamte BIM-Werkzeugpalette umfasst: Visualisierungen und Animationen, um Bauherren und Investoren zu überzeugen, Kollisionskontrollen, um Bau- und Montageabläufe sicherer zu machen, Gebäudesimulationen sowie CFD-Strömungssimulationen für lüftungstechnische Optimierungen. Unser Know-how und die neue Arbeitsweise gewährleisten eine höhere Termin- und Kostensicherheit, eine effizientere Zusammenarbeit aller Planungsbeteiligten, eine lebenszyklusorientierte Planung und nicht zuletzt mehr Planungs-, Ausführungs- und Nutzungsqualität.

So wird am 3D-Gebäudemodell in enger Abstimmung mit allen Fachingenieuren geplant. Für die Planung mit der BIM-Methodik sind technisches Wissen, Strukturierungsvermögen, Kooperationsbereitschaft und Problemlösungskompetenzen unerlässlich. Im Projekt Westerfield Hamburg-Überseequartier wird dies gelebt und mit Leben gefüllt. Die Fertigstellung wird voraussichtlich Ende 2022 sein.