<<<

Phoenix Contact legt Grundstein für Millionenprojekt

Auftakt für ein Großprojekt | symbolischer Spatenstich

PHOENIX CONTACT investiert insgesamt 30 Millionen Euro an seinem Stammsitz in Blomberg. Mit einem symbolischen Spatenstich wurde der Baubeginn eines weiteren Produktionsgebäudes gefeiert. Das „Gebäude 60“ wird eine besonders energieeffiziente Industriehalle. Auf einer Fläche von 18.000 m² bieten die Räumlichkeiten zukünftig 400 Mitarbeitern ein neues Aktionsfeld für Produktionsfläche, Büroräume und zusätzlich ein Betriebsrestaurant. Die Digitalisierung ist zunehmend eine der wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Immobilie der Zukunft und so entsteht hier in Zusammenarbeit mit unserem ELPLAN-Team ein hocheffizientes Gebäude, das einen großen Teil des Energiebedarfs über eigens erzeugten Ökostrom abdecken wird.  Neben der Wärmerückgewinnung über Lüftung und Druckluftverdichter sowie einer hocheffizienten Anlagentechnik wird auf dem Dach eine Photovoltaikanlage mit mehr als 750 kWp installiert. Wir freuen uns, dieses großartige Projekt in der Planungs- und Ausführungsphase begleiten zu dürfen.

 Presseartikel