<<<

Phoenix Contact Polen

Der hochmoderne Fertigungsstandort in Nowy Tomyśl geht in Betrieb

Nach 18 Monaten Bauzeit wurde nun die Werkserweiterung in Polen eröffnet. Die 18.000 Quadratmeter, die in den letzten Monaten bezogen wurden, haben es in sich. Das Großprojekt, mit einem Investitionsvolumen von 30 Mio. Euro, verfügt über ein ausgezeichnetes Gebäudemanagementsystem der Sicherheits- und Gebäudetechnik. Durch den Einsatz von Automatisierung und sogenannter „intelligenter“, also smarter Technik, konnte mit Hilfe unseres ELPLAN-Teams der Standort in Polen mit einer erweiterten Produktionsstätte und einem automatischen Logistikzentrum in Betrieb gehen.

Die Gebäudeautomation, kommt aus dem Haus des Bauherren PHOENIX CONTACT. Sie dient dem Arbeitskomfort sowie der Energieeffizienz gleichermaßen. Neben der Möglichkeit, Temperatur und Licht jedes Arbeitsplatzes individuell anzuzeigen, wird über Bewegungsmelder und Lichtsensoren die Beleuchtung automatisch ein- und ausgeschaltet. Auch die Klimatisierung und Verschattung des Gebäudes läuft automatisch, Störungen werden telefonisch angezeigt. In puncto Effizienz dient die maximale Erfassung aller Gebäudedaten dazu, dass der Verbrauch jederzeit zu sehen ist, ausgewertet und optimiert werden kann.