1817 BRAND Rint AL

STÜKEN LOGISTIKHALLE

Anbau eines automatisierten Logistikzentrums incl. Verwaltungsbereich

Bauherr Hubert Stüken GmbH & Co. KG
Ort Rinteln
Baujahr 2017 - 2019
Architekt Brandstetter Architekten
Details

Leistungsphasen 1-9
Heizungs-, Sanitär-, Lüftungs-, Kälte- und Sprinklertechnik
Elektrog- und Beleuchtungstechnik
Sicherheits- und EDV-Technik
Gebäudeautomation
Techn. Außenanlagen

Projektbeschreibung

Das international aufgestellte Unternehmen Stüken investierte in Rinteln 16 Millionen Euro. Der Anbau war dabei nur ein Teil der Großinvestition des Unternehmens in die Erweiterung und Modernisierung des Produktionsstandortes. Eine Hälfte des Geldes wurde für die Errichtung des neuen Logistikgebäudes verwendet, die anderen 8 Millio-nen Euro flossen in die Neustrukturierung und Verbesserung der innerbetrieblichen Produktion und Logistikabläufe. Im Frühjahr 2019 wurde die neue Halle fertiggestellt und im Jahr 2021 der Produktionsbetrieb aufgenommen.

Die 140 Meter lange, zweigeschossige Halle mit einer Nutzfläche von 5.000 Quadratmetern wurde mit einem voll automatisierten Lagersystem ausgestattet. Unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit konzeptionierte unser ELPLAN-Team unter anderem eine aufwendige Brandschutzanlage mit unzähligen Sprinklern, die an der gesamten Hallendecke angebracht wurden. Die ELPLAN-Planungsleistungen umfassten den gesamten Bereich der technischen Gebäudeausrüstung. Dabei achteten wir auf zukunfts-sichere Technologien, bugetkonforme Realisierung und Termintreue. Komplettiert wurde unsere ELPLAN-Leistung durch unsere erfahrenen Mitarbeiter in der Bauleitung bzw. Bauüberwachung der Integralen Gebäudetechnik.