Haecker WEST01

HÄCKER KÜCHEN

Erweiterung der Hauptverwaltung um einen 4-geschossigen Neubau

Bauherr HÄCKER KÜCHEN GmbH & Co. KG
Ort Rödinghausen
Baujahr 2016 - 2018
Architekt PLENGE & PLENGE
Details

Leistungsphasen 1-8
Heizungstechnik
Sanitärtechnik
Gastechnik
Lüftungs- und Kältetechnik
Gebäudeautomation

Haecker WEST02
Haecker Ausschnitt neu

Projektbeschreibung

Das inhabergeführte Familienunternehmen HÄCKER KÜCHEN produziert seit 1965 moderne Einbauküchen am Standort Rödinghausen | Ostwestfalen für den internatio-nalen Markt. Die Entwicklung des Unternehmens wird durch ein kontinuierliches Wachstum und zukunftsweisende Investitionen geprägt. Um die Position als einer der führenden Küchenhersteller Europas zu stabilisieren und diesen erfolgreichen Weg auch in Zukunft beizubehalten, investierte das Unternehmen am Standort Röding-hausen. Die Unternehmenszentrale erhielt eine deutliche Erweiterung.

Die bestehende Verwaltung wurde um einen rund 5.000 Quadratmeter großen Neubau erweitert. Dieser bietet nun Platz für Büros, Schulungs- und Ausstellungsfläche. ELPLAN erhielt den Auftrag für die Fachplanung und Bauleitung der Integralen Gebäudetechnik. Unsere Ingenieure errechneten auf Basis des baulichen Konzeptes Wärme-, Kälte- und Luftbedarf und entwickelten auf dieser Grundlage die gewerkespezifischen und energetisch optimierten Versorgungskonzepte. Komfort und Energieeffizienz, dies sind die Ansprüche, die an ein zeitgemäßes Büro gestellt wurden. So erfolgt die Versorgung des Gebäudes beispielsweise über eine Späneheizung bzw. über Absorber-Kältetechnik aus Holzabfällen. Unsere projekterfahrenen Fachplaner und Fachbauleiter realisierten diese speziellen Anforderungen unter Berücksichtigung der technischen Baubestimmungen.